Frank- Walter Steinmeier startet Musikwettbewerb gegen Rechtsextremismus

Veröffentlicht am 10.06.2009 in Allgemein

Bundesaußenminister und SPD- Kanzlerkandidat Frank- Walter Steinmeier hat einen Musikwettbewerb gegen Rechtsextremismus gestartet. "Ich will, dass wir in unserer Gesellschaft frei von Angst leben, und dass es null Toleranz für Neonazis gibt", sagte Steinmeier am Dienstag.

Das Projekt "Nazis aus dem Takt bringen" ist eine Initiative von der Band The BossHoss, der Sängerin Oceana, Smudo von den Fantastischen Vier sowie DGB- Michael Sommer und Tim Renner von MotoFM.

„Angesichts von Gewalt und Einschüchterung durch Nazis kostet es oft Überwindung und Courage zu widersprechen. Deshalb darf damit niemand allein stehen. Sich gemeinsam einmischen, das ist befreiend und macht Mut", sagte Außenminister Frank- Walter Steinmeier am Dienstag bei der Vorstellung des Wettbewerbs in Berlin.

Mit Steinmeier waren unter anderem Dieter Gorny vom Bundesverband der Musikindustrie und Tim Renner vom Musiklabel MotorFM vor die Presse getreten. "Rock und Pop sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Zum Provozieren taugt das nicht mehr. Diese Lücke nutzen Nazibands. Wir sollten das nicht länger zulassen", sagte Renner im Hinblick auf eine wachsende Musikszene am rechten Rand.

Die Berliner Band The BossHoss sagte, "wir finden es erschreckend, dass die neuen Nazis mit ihrem Rechtsrock seit Jahren Propaganda an den Schulen machen, ohne dass es ausreichende Gegeninitiativen gibt. Wir wollen mit unserem Beitrag junge Bands ermutigen vor Ort gegen den rechten Mob aktiv zu werden. Rock ist alles nur nicht Rechts, wenn wir die neuen Nazis aus dem Takt bringen!"

Der Wettbewerb "Nazis aus dem Takt bringen - Starke Stimmen gegen Rechts" richtet sich an junge Nachwuchsbands. Sie sollen auf der der Internetplattform "MySpace" ihre Lieder einstellen und damit inhaltlich ein Zeichen setzten gegen Intoleranz und Rechtsextremismus. Vom 26. Juni bis 1. Juli können die MySpace- Nutzer in einem Online- Wettbewerb über die eingestellten Lieder abstimmen.

Eine Jury, zu der Dieter Gorny, Smudo und Tim Renner zählen, kührt die zehn besten Beiträge. Diese werden dann auf einer CD veröffentlicht. Sie soll an Schulhöfen verteilt werden. Zudem soll es ein Abschlusskonzert geben, bei dem neben den Gewinnerbands auch The BossHoss und die Sängerin Oceana auftreten.

Nazis aus dem Takt bringen wird unter anderem unterstützt von von der Aktion
Sühnezeichen, der Amadeu Antonio Stiftung, der Arbeiter- Samariter- Jugend, dem DGB und dem Zentralrat der Juden.

Die offizielle Seite:www.nazisausdemtaktbringen.de

 

Mitglied werden

Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

19.10.2019, 10:30 Uhr - 12:30 Uhr SPD Ellertal präsentiert Christian Ude mit "Kabarett und Politik"
Litzendorf. Mal eine Weißwurst essen oder ein Bier trinken mit Münchens ehemaligem Oberbürgermeister? Kein Probl …

26.10.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr SPD Hallstadt: Kreativ-nachhaltige Kleidertauschbörse
Zur Kreativ-nachhaltigen Kleidertauschbörse lädt die SPD Hallstadt am Samstag den 26.10. von 10 bi …

Mandatsträger

Andreas Schwarz

Besucher

Besucher:290166
Heute:27
Online:1